Mineralstoffe-Basen

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist elementare Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Einseitige Ernährung, Dauerstress, Schlafmangel, körperbelastende Stoffe (Umweltgifte, Nikotin, Alkohol), Dauermedikationen und bestimmte Erkrankungen (z.B. Diabetes) belasten dieses Gleichgewicht durch metabolische Bindegewebs-Übersäuerung. Basen bildenden Lebensmittel sind vorwiegend Kartoffeln, Gemüse, Salat, Obst und Kräutertees. Säure bildende Lebensmittel (Zucker, Weißmehl, Teigwaren, Fleisch, Wurst, Milch und Milchprodukte) werden in der Regel zu häufig konsumiert. Ein Verhältnis von 80% Basen und 20% Säuren entspräche in etwa der Verteilung im Bindegewebe eines Kleinkindes. Beim Erwachsenen ist das Verhältnis oft genau umgekehrt! Zu den Mineralstoffen zählen Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Chlorid und Phosphor.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 44 von 44