Bindegewebe-Faszien

Faszien = Bindegewebe. Das fasziale Netzwerk hat weder Anfang noch Ende und durchzieht von haudünn bis mehrere Millimeter stark unseren ganzen Körper indem es Muskeln, Sehnen, Knochen, Gefäße und Nerven zu einem zusammenhängenden Organismus verbindet. Das Bindegewebe besteht aus 65% Wasser und zu 35% aus Bindegewebszellen, Kohlenhydrate und Eiweiß (Kollagen, Elastin). Faszien wird in Fachkreisen sogar als 6. Sinnesorgan bezeichnet. Faszien sind lebendig, können kontrahieren und reagieren auf Botenstoffe. Sie haben enormen Einfluss auf Muskulatur, Haltung, Schmerzempfinden und sind trainierbar. Jeder Mensch trägt 18-23 kg Bindegewebe mit sich herum. Übersäuerung, Stress, Schlafmangel, Bewegungsmangel tut den Faszien nicht gut und kommt es lokal zu Verklebungen (wenn Eiweiß nicht abtransportiert werden kann), so hat dies Auswirkungen auf den gesamten Körper.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 61 von 61

Bestseller