Kulau

KULAU bedeutet "junge, grüne Kokosnuss" in der Sprache Tok Pisin auf Papua-Neuguinea und wurde 2008 in Berlin gegründet. Es steht heute für ein wachsendes Unternehmen, das sich mit Leidenschaft naturbelassenen, köstlichen und visionären Bio-Lebensmitteln widmet. Begonnen hat alles mit dem Kokossortiment und zählt heute noch zu den Pionieren auf dem europäischen Markt. Seit 2015 gibt es von KULAU nicht nur Kokosnussprodukte, sondern eine wachsende Auswahl dem Zeitgeist entsprechender Naturkost. Nach wie vor liebt KULAU Kokosnüsse. Es wird immer das Kerngeschäft bleiben und einen festen Platz im Sortiment behalten. Doch mit der gleichen Hingabe und dem Ziel der Nachhaltigkeit und des fairen Handels setzt Staats auf das wachsende Interesse an Clean Eating und möchte ihren Kunden neue Produkte näherbringen, die einen hohen ernährungsphysiologischen Nutzen haben und das Team von KULAU schon längst überzeugen konnten. Sämtliche KULAU Produkte werden unter Einhaltung hoher ökologischer und ethischer Standards produziert. Dafür arbeitet KULAU mit verschiedenen internationalen Experten zusammen, auch um mehr Mischkulturprojekte anstelle von Monokulturen zu fördern.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1